Schwangerschaftsgurt - wieso?!

Warum empfehlen wir allen Schwangeren einmal einen Schwangerschaftsgurt auszuprobieren?

Ganz einfach: Ein Bauchgurt für die Schwangerschaft hilft das zusätzliche Gewicht, welches vor allem nach vorne zieht, zu stützen und so den Rücken zu entlasten. Das Gewicht wird besser auf die Hüfte weitergeleitet sodass die Wirbelsäule weniger belastet wird. 

Unsere Kundinnen habens ausprobiert! Bereits direkt nach dem ersten Anziehen fühlt man den stützenden Effekt. Auch nach 2.5 Beratung bei uns im Laden fühlt sich der Gurt sehr angenehm an und man vergisst fast, dass er noch da ist. Doch sobald er wieder ausgezogen wurde, spürten die werdenden Mütter wieder die Belastung in der Kreuz und Rückenregion.

Ob man sich nur für den Gurt (BabySherpa) oder für den Gurt mit Stoff (BabyBelt) über dem Bauch entscheidet hat für den Stützeffekt keinen Einfluss und kann je nach Belieben der werdenden Mutter gewählt werden.

Darum empfehlen wir jeder Schwangeren einmal einen BabySherpa oder BabyBelt von Anita Maternity bei uns einmal zu probieren!

 

Übrigens gibt es für die Zeit nach der Geburt spezielle Rückbildungshöschen. Die ReBelt Pantys von Anita maternity unterstützen das Gewebe auf sanfte und natürliche Weise ohne einzuengen. Sie modellieren mit effektivem Shaping ganzheitlich Bauch, Hüfte und Po. Ausserdem stützen sie den Bauch auch nach einem Kaiserschnitt oder einer Bauchoperation und fördern damit die Heilung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.